Digitale Belege

                                                                                                               

 

Mit der Hilfe von PayJoe sind Sie in der Lage Ihre Buchhaltung noch weiter zu digitalisieren. PayJoe liefert digitale Belegbilder an Ihr Buchhaltungssystem. Zum einen können Ihre eingescannten Eingangsrechnungen oder die Eingangsrechnungen aus Ihrem E-Mail-Postfach an die Buchhaltung übertragen werden. Zum anderen aber auch digitale Belegbilder der Ausgangsrechnungen, die in Ihrem Warenwirtschaftssystem erstellt wurden.

Diese Belege werden zuerst zu PayJoe übertragen und dann weiter an das DATEV Rechenzentrum übermittelt, um dort vollständig digital und revisionssicher abgelegt werden zu können. Im DATEV Rechnungswesen werden dann die digitalen Belegbilder mit Ihren Belegen in Form von Datensätzen verknüpft und die Buchhaltung kann vollständig digital erfolgen. Sie sparen dadurch das Ablegen der Belege in Papierform und können somit organisatorischen Aufwand und Lagerplatz sparen.

Belege aus E-Mail-Postfach an PayJoe übermitteln

Damit die Belege aus Ihrem E-Mail-Postfach an PayJoe gelangen, werden die gewünschten E-Mails, die entsprechende Rechnungen enthalten, mit Hilfe einer Regel automatisch an ein für Sie generiertes Postfach in PayJoe weitergeleitet und von dort aus automatisch in PayJoe importiert.

Eingescannte Belege an PayJoe übermitteln

Die eingescannten Belege werden automatisch und verschlüsselt per SFTP an das PayJoe System übertragen. Grundsätzlich kann dafür jeder Scanner eingesetzt werden, der die Übertragung per SFTP zulässt. Wir empfehlen Ihnen diesen Brother Scanner mit der Zusatzbezeichnung "Customer UI". Mit solch einem Scannermodell lassen sich unveränderbare Scannerprofile anlegen, die im Scannerdisplay (Touchdisplay) mit einem Icon zum Beispiel für "Rechnungseingang" und "Rechnungsausgang" verknüpft sind. Eine Fehlbedienung kann somit nahezu ausgeschlossen werden. Hierbei kann die Einrichtung und Konfiguration durch uns erfolgen, sodass Sie direkt in die Arbeit mit den digitalen Belegen einsteigen können. Näheres hierzu finden Sie in dem Reiter "Preise". Scanner mit anpassbarem User Interface können schnell und einfach in die Prozesse integriert werden. Das Einscannen Ihrer Belege erfolgt in Sekundenschnelle.

Ausgangsrechnungen an PayJoe übermitteln

Wenn Sie Rechnungen an Ihre Endkunden in einem Warenwirtschaftssystem schreiben und dieses System an PayJoe angebunden ist, können automatisch über die Schnittstelle von PayJoe zu dieser Warenwirtschaft die Belegbilder zu PayJoe übermittelt werden.

 

Buchhaltungssysteme

Ihre digitalen Belege können direkt in das DATEV Buchhaltungssystem übertragen werden. Voraussetzung dafür ist, dass Sie als Mandant DATEV Unternehmen Online einsetzen.

 

Warenwirtschaftssysteme

PayJoe hat eine große Auswahl an Schnittstellen zu Warenwirtschaftssystemen, von denen die digitalen Belegbilder zu DATEV übertragen werden können. 

» Aggro-Wawi                                                       » Lexware
» Billbee                                                                » Orgamax
» DATEV (Warenwirtschaft)                               » Pixi*
» DreamRobot                                                     » PlentyMarkets
» Easybill                                                               » SelectLine
» ERPcomplete                                                     » Vario                                        
» JTL-Wawi

                                                            

    Preise

 

zum Buchhaltungssystem übertragende
Datensätze je Monat

 

             Kosten* je Datensatz

 

  bis 1.000 Stück               0,05 EUR   
  1.001 - 3.000 Stück               0,04 EUR
 

ab 3.001 Stück

              0,03 EUR

   

 

    Service

 

 Kostenfreie Erstberatung       Optionale Scannereinrichtung für 150* EUR
 Startguthaben von 20 EUR 
          (entspricht 500 Transaktionen)              
   Einrichtung Postfachweiterleitung kostenlos

 

 

     Konditionen

 

 vertragsfrei & unverbindlich                    Abrechnung je weitergeleiteten Datensatz pro Monat
 keine fixen monatlichen Kosten       ein Datensatz wird immer nur einmal berechnet
 guthabenbasiert              unbegrenzte Laufzeit

 


 

*Die Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

  Vielzahl von Schnittstellen zu Quellen der Belegbilder

 kein händisches Übertragen von Beleg-
         informationen mehr 

 kein aufwendiges Papierchaos mehr

 kostenfreie & vertragsfreie Registrierung

schnelle und individuelle Konfiguration

 kostengünstig und ohne monatliche 
         Grundgebühr

 20 EUR Startguthaben

unverbindliche Nutzung


    

  +49 7021 / 9987003

  info@payjoe.de

 

 

 

                         Startseite                     Kontakt                    Impressum                    Datenschutz

                         Blog                               Referenzen              Veranstaltungen          Sitemap

 


 

    

 

© 2018 PayJoe®