SelectLine Warenwirtschaft mit PayJoe®

Ihre Vorteile mit PayJoe®

mehr…


Sie möchten Ihre Zahlungseingänge der unterschiedlichen Zahlungsanbieter im Buchhaltungssystem automatisch zuordnen und verarbeiten?
Dann sind Sie hier bei PayJoe® genau richtig.

PayJoe® liest die einzelnen Transaktionen Ihrer unterschiedlichen Zahlungsanbieter ein und auch Ihre Belege aus der SelectLine Warenwirtschaft.
Diese werden dann über bestimmte Kriterien einander zugeordnet.
Durch diese Zuordnung der Zahlungseingänge und Ihrer SelectLine Belege können die Zahlungsdaten durch passende Informationen der Belegseite angereichert werden.
Somit ist eine korrekte Zuordnung und Verbuchung in Ihrer Buchhaltung möglich, da Zahlungs- und Belegdaten denselben Buchungstext bzw. Verwendungszweck haben.

Ausführliche Details zur Funktionalität von PayJoe® finden Sie hier.

 

schließen

 

PayJoe®-Connector

mehr…

In PayJoe® können die Belegdaten aus Ihrer SelectLine Warenwirtschaft automatisiert eingelesen werden.
Dazu wird der sogenannte PayJoe®-Connector benötigt. Dieser wird bei der Einrichtung der Zugänge in PayJoe® in Schritt 7 zum Herunterladen angeboten.


 

Der PayJoe®-Connector ruft Ihre SelectLine Belegdaten ab und liest diese in PayJoe® ein. Er ist ein Dienst. Das bedeutet, dass er im Hintergrund automatisiert läuft, ohne dass Sie ihn manuell starten müssen. 
Der Connector sollte auf demselben Rechner installiert werden, auf dem auch SelectLine installiert ist. Es reicht aber aus, wenn der Connector bspw. auf dem Server installiert ist, er muss nicht noch zusätzlich auf einem Client installiert werden.

 

» sobald Sie den PayJoe®-Connector ordnungsgemäß installiert haben, müssen Sie diesen über Ihr Start-Menü als Administrator ausführen

» geben Sie Ihre Zugangsdaten ein, die Sie bei der Registrierung für PayJoe® vergeben haben

» klicken Sie den Reiter Ihres SelectLine-Zugangs an
» geben Sie Ihren Datenbank-Server von SelectLine ein
» geben Sie Ihren Datenbank-Benutzer von SelectLine ein
» geben Sie Ihr Datenbank-Passwort von SelectLine ein


» wählen Sie die Firma aus, von der die Belegdaten abgerufen werden sollen
» wählen Sie das Datum aus, ab dem die Belegdaten importiert werden sollen (das ist beliebig rückwirkend möglich)

 

schließen