Zahlungsabgleich

 

Bei der Verbuchung der Zahlungen von Amazon, Klarna, PayPal und vielen weiteren Zahlungsanbietern haben Onlinehändler bzw. deren Buchhalter oft das Problem, dass sie die Daten der Zahlungsanbieter gar nicht so einfach in Einzeltransaktionen in das Buchhaltungssystem einlesen können. Wenn die Daten dann vielleicht sogar händisch in die Buchhaltung übertragen wurden, besteht das weitere Problem, dass die Zahlungen nicht automatisch den Belegen zugeordnet werden können. Grund hierfür ist, dass die Belegnummer aus der Buchhaltung nicht in den Zahlungstransaktionen enthalten ist und umgekehrt die eindeutige Zahlungsinformation nicht in den offenen Posten in der Buchhaltung.

PayJoe unterstützt Sie nun die Zahlungsdaten in die Buchhaltung zu übertragen und die einzelnen Zahlungstransaktionen zu verarbeiten, indem das Tool die Zahlungen vollautomatisch z.B. aus Amazon ausliest und diese Zahlungsdaten durch die Belegnummer erweitert. Diese erweiterten Zahlungsdaten werden anschließend dem Onlinehändler bzw. Buchhalter für die Buchhaltung zur Verfügung gestellt.

Der Abruf dieser Zahlungsdaten aus PayJoe erfolgt variabel entweder als CSV-Datei, im MT940-oder DATEV-Format oder auch als Abruf über HBCI. Beim Abruf über HBCI können Sie die Zahlungsdaten ganz bequem direkt in Ihr Buchhaltungsprogramm online abrufen (genau wie ein normales Girokonto).

Wenn die Zahlungsdaten in PayJoe durch Beleginformationen angereichert wurden, kann das Buchhaltungsprogramm diese nun automatisch den offenen Posten zuordnen und verbuchen.

Wenn Sie PayJoe einsetzen, dann können Sie Ihre Buchhaltungssoftware und Ihr Warenwirtschaftsprorgamm weiterhin verwenden.

           

 

  vom Zahlungsanbieter gestellte Daten, z.B....      

» Bestellnummer                 » Transaktions-ID
» Name (Zahlender)            » E-Mail-Adresse
» Zahlungsdatum                 » Buchungsbetrag

  vom Zahlungsanbieter gestellte Daten, z.B.

» Bestellnummer                     » Transaktions-ID
» Name (Zahlender)                » E-Mail-Adresse
» Zahlungsdatum                    » Buchungsbetrag


  Belegdaten
aus der Warenwirtschaft, z.B.

» Rechnungsnummer             » Bestellnummer
» Transaktions-ID                    » Name (Besteller)
» E-Mail-Adresse                      » Rechnungsdatum
» Rechnungsbetrag                 » Referenzfelder


  Ausgabe Verwendungszweck
zum Einlesen
in die Buchhaltung:

Transaktions-ID, Name (Zahlender)


  Ausgabe Verwendungszweck zum Einlesen
 in die Buchhaltung:

Rechnungsnummer, Name (Besteller), Transaktions-ID 


  Beispiel Ausgabe Verwendungszweck:

73G9S6Q72WU31LX9R, Gerda Mustermann


 Beispiel Ausgabe Verwendungszweck:

RN-2598, Max Mustermann, D9HE84654G7X37W45

 

                                                                                                            

                           

                                                                                   

                                                                            

    Preise

 

Exportierte Datensätze
je Monat

 

             Kosten* je Datensatz     

 

  bis 3.000 Stück               0,05 EUR   
  3.001 - 6.000 Stück               0,04 EUR
 

ab 6.001 Stück

              0,03 EUR

   Diese Preise gelten ab dem 1. Dezember 2018.
 

   Berechnungsbeispiel

 

Brutto:              20,00 €, 01.12.17, RN-2489 Müller GmbH
Bestellgebühr:   2,00 €, 01.12.17, AMA-BG-305-3689521-9234857

Brutto:              40,00 €, 03.12.17, RN-2493 Mayer AG
Bestellgebühr:   4,00 €, 03.12.17, AMA-BG-987-6743266-4716598

Brutto:              37,00 €, 04.12.17, RN-2499 Max Muster
Bestellgebühr:   3,70 €, 04.12.17, AMA-BG- 745-0326598-6059732

Servicegebühr:  5,00 €, 06.12.17, AMA-SG-368-8450217-6403258

Auszahlung:     82,30 €, 06.12.17, AUSZ-DE-06.12.17

 

Entstandene Kosten für Abruf bei PayJoe: 0,25 €
Grenze von 3.000 Transaktionen noch nicht überschritten darum Kosten: 0,05 € je Datensatz 
Zu zahlende Transaktionen: 5 Stück
Servicegebühren: zählen als eine einzelne Transaktion
Bestellgebühren: ergeben sich aus dem Bruttobetrag, werden somit nicht mehr einzeln berechnet

 

 

    Service

 

 Kostenfreie Erstberatung   Optionaler Installationsservice für 50* EUR je Zahlungszugang
 Startguthaben von 20 EUR 
          (entspricht 400 Transaktionen)
           - gilt für Einrichtung eines Zahlungszugangs
           - Einrichtung via TeamViewer

 

 

 

     Konditionen

 vertragsfrei & unverbindlich      Abrechnung je exportiertem Datensatz pro Monat
 keine fixen monatlichen Kosten      ein Datensatz wird immer nur einmal berechnet
 guthabenbasiert      unbegrenzte Laufzeit

 

 

*Die Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

  automatischer Abgleich zwischen Zahlungs- und Belegdaten

 bis zu 95% Zeitersparnis

 kompatibel mit nahezu jedem Buchhaltungssystem

 kostenfreie & vertragsfreie Registrierung

schnelle und individuelle Konfiguration

 kostengünstig und ohne monatliche Grundgebühr

 20 EUR Startguthaben

unverbindliche Nutzung

Von PayJoe unterstützte Zahlungsanbieter

 

             

        

 

Von PayJoe unterstützte Warenwirtschaftssysteme

 

              

              

     

Von PayJoe unterstütze Shopsysteme

 

      

 

 

Der von Ihnen genutzte Zahlungsanbieter, Ihre Warenwirtschaft oder Ihr Shopsystem sind nicht dabei? Kein Problem - PayJoe wird permanent weiterentwickelt.
Auf Anfrage integrieren wir gern weitere Partner.


    

  +49 7021 / 9987003

  info@payjoe.de

 

 

 

                         Startseite                     Kontakt                    Impressum                    Datenschutz

                         Blog                               Referenzen              Veranstaltungen          Sitemap

 


 

    

 

© 2018 PayJoe®